Neuigkeiten zum Veranstaltungskalender

Liebe Motorsportfreunde,

der MSC Mühlbach musste seine für den 24.7.2016 geplante Veranstaltung leider ebenfalls aus organisatorischen Gründen absagen, es wird aber auch hier mit Hochdruck daran gearbeitet, dass es in der Saison 2017 wieder ein Rennen des MSC Mühlbach im Kalender gibt.

Gute Nachrichten brachte uns der MSC Lochen, die Veranstaltung wurde fixiert und wird wie geplant am 11.9.2016 in der Gemeinde Auerbach in Oberösterreich stattfinden.

Eine erholsame aber unfreiwillige Sommerpause wünscht Euch,

Euer Team SLM

Bericht 3. Lauf Berndorf, 3.7.2016

Der traditionelle Cup-Slalom fand in Berndorf bei Salzburg statt. Nach zweijährigem Wetterpech meinte es Petrus heuer gut mit der SLM und brachte schönes Wetter nach Berndorf. Ein für den Cup-Slalom üppiges Starterfeld von 92 Starter/Innen fand den Weg nach Berndorf und sorgte für einen tollen Renntag.
...
Den Lauf hat Werner Bauer für uns bei seinen Starts in Klasse V gut per Onboard Video dokumentiert.

Bericht 2. Lauf Schönau am Königssee, 5.6.2016

2016 scheint eine sehr fordernde Saison für die Wetterfrösche zu werden. Nach dem Aprilwetter beim Saisonauftakt hielt auch die zweite Station der Salzburger Landesmeisterschaft in Schönau am Königssee von Regen bis Sonnenschein alles für die Fahrer und Zuschauer bereit. Wie auch schon beim Saisonstart stellten sich 108 Starter der etwas veränderten Strecke, ein nach hinten versetzter Start brachte ein paar Meter mehr, die im letzten Jahr verbliebenen geparkten Autos haben sich nicht als sinnvolle Hindernisse erwiesen und wurden weggelassen.
...
Bis auf die Klasse I wurde die komplette Veranstaltung im Bewegtbild festgehalten: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5
Zusätzlich lässt uns Helmut Kahl an seinem dritten Wertungslauf in Klasse VII teilhaben.

Bericht Saisonauftakt Siggerwiesen, 16.5.2016

Mit geflegtem Aprilwetter hieß uns am Pfingstmontag die Saison 2016 der Salzburger Landesmeisterschaft im Autoslalom Willkommen. Das Team vom HC Motorsport rund um Obmann Thomas Strasser sen. und Rennleiter Christof Nobis organisierte ein neues Rennen auf der Zufahrtsstraße der Firma Schenker in Bergheim-Siggerwiesen. 108 Starter aus Salzburg, Oberösterreich, Tirol, Kärnten und Bayern lockte die neue Strecke an, ein langsamer technischer Teil und ein schnelles Vollgasstück verlangte den Piloten alles an Fahrkönnen ab. Dazu sorgte das unbeständige Wetter für unterschiedliche Gripverhältnisse auf dem sehr griffigen Asphalt. Den über 300 Zuschauern wurden spannende Rennen geboten, sogar einen Doppelsieg gab es zu sehen.
...
Inoffizielle Videos zum Rennen findet ihr hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Onboard Werner Bauer (Klasse V)

Seiten