Saisonrückblick 2019

Bewegung fand in der Saison 2019 nicht nur bei den Rennveranstaltungen sondern auch auf dem Veranstaltungskalender statt. Sowohl dem IMSC Ried als auch dem MSC Schönau am Königssee war es nicht möglich, ihr Rennen zu veranstalten, dafür ließ der MSC Schlößl nach vielen Jahren Pause den Platzslalom Weitwörth (auf teilweise neu gebauter Strecke) wieder aufleben und hatte durchaus Erfolg damit. Ähnlich wenig Regen wie in der Vorsaison sorgte für hohe Starterzahlen, Spitzenreiter war diesmal der Bergslalom Schlößl mit 144 Teilnehmer.
...
Für die kommende Saison sind schon einige Änderungen im Reglement geplant, um die künftigen Wettkämpfe fairer und spannender zu machen und den Sport noch mehr in den Vordergrund zu stellen. Eine Annäherung an das Reglement der Österreichischen Slalom-Staatsmeisterschaft soll zudem bewirken, dass eine Teilnahme bei diesen Veranstaltungen für die Fahrer der SLM technisch einfacher wird.
Wir wünschen allen Fahrern und Funktionären eine erholsame Winterpause und einen guten Start in die Saison 2020!

Bericht 7. Lauf Mühlbach am Hochkönig, 26.10.2019

"Winterpause verkürzen" hieß es für viele Teilnehmer beim Bergslalom in Mühlbach am Hochkönig, goldenes Herbstwetter begleitete den letzten lauf der Salzburger Landesmeisterschaft. In der Division I war der Landesmeistertitel ja vor dem Rennen schon vergeben, in der Division II und bei den Damen waren die Entscheidungen noch offen. Unter den 129 Teilnehmern fanden sich auch Größen der österreichischen Bergrennszene, die den Zuschauern ein besonderes Spektakel boten, das es so sonst im Rahmen der Salzburg Landesmeisterschaft nicht zu sehen gibt.
...
Im Bewegtbild festgehalten wurde die Veranstaltung von unserem Freund Luky M. und RTS.

Das Team der SLM bei der ARBÖ Slalom Trophy, PS Racing Center Greinbach am 6.10.2019

Zum ersten Mal konnte die Salzburger Landesmeisterschaft bei der ARBÖ Slalom Trophy (vierte Auflage seit 2016) mit einem vollen Team (die besten 15 Ergebnisse werden gewertet) antreten, 21 Fahrer/-innen nahmen die schnelle Strecke auf dem PS Racing Center Greinbach in Angriff. Das Team bestand aus Abordnungen des MSC Lochen, des MSC Mühlbach, des HC-Motorsport, des Drift Team Pongau, des MSC Schönau am Königssee und der SFG Trostberg.
Fünf Teams gingen an den Start um das beste regionale Team zu küren. Die Fahrer kämpften in den jeweiligen Klassen (es wurde nach dem Reglement der Slalom Staatsmeisteschaft gefahren) um Punkte, die zum Teamergebnis addiert wurden. Unser Team errang 4 Klassensiege, dazu kamen 6 Stockerlplätze und weitere gute Ergebnisse, die im Gesamtergebnis einen dritten Platz hinter dem Team Wiener Cup/Slalom Cup Ost Region und dem Team Oberösterreich-Cup bedeuteten.

Das Team der Slalom-ÖM hat einen Bericht dazu veröffentlicht, die Ergebnisse findet ihr hier.
Für tolle Fotos zur Veranstaltung sorgte Dirk Hartung von autosport.at.

Wir hoffen auf Zulauf im nächsten Jahr, sodass die ARBÖ Slalom Trophy künftig auch nach Salzburg geholt werden kann!

Bericht 6. Lauf Schlössl, 1.9.2019

Ein hervorragender Wetterbericht sorgte für die Rekordteilnehmerzahl 2019 beim Bergslalom in Schlößl, 144 Starter nahmen den schnellen Bergkurs in Angriff. Die Meteorologen behielten Recht, von den teils kräftigen Regenschauern in den umliegenden Gemeinden blieb die Rennstrecke bis auf ein paar Tröpfchen in der Früh verschont und einige Sonnenstunden sorgten für einen strahlenden Renntag.

Seiten